Kürzlich gab es Berichte auf Deadline.com, dass Abbey Lee die weibliche Hauptrolle als „Tirana“ in der Verfilmung der Saga um den Dunklen Turm spielen wird. Wie nun Eric Vespe („Quint“) auf aintitcool.com berichtet, wird sie nur eine Nebenrolle spielen. Bereits vorher verwunderte die prominente Nennung des Charakters „Tirana“, eine Dienerin des Scharlachroten Königs, die nur im siebten Buch der Reihe relativ kurz vorkommt. Nun wird sie nur einen größeren Cameo-Auftritt im ersten Film haben und im Devar Toi zu sehen sein. Von einer weiblichen Hauptrolle kann also nicht unbedingt die Rede sein.

Anfang März wurde berichtet, dass die Verfilmung von Stephen Kings Buchreihe „Der Dunkle Turm“ mit Idris Elba als Roland Deschain, Matthew McConaughey als der Mann in Schwarz und Tom Taylor als Jake verfilmt werden soll und im Februar 2017 in die Kinos kommen wird. Die Dreharbeiten, so wurde berichtet, sollten bereits sieben Wochen später beginnen, das wäre schon in ca. 2 Wochen! Dennoch sind bislang kaum weitere Details bekannt. Die Handlung wird sich wohl hauptsächlich um die Beziehung zwischen Jake und Roland drehen und Handlungsfäden aus dem ersten und dritten Buch aufgreifen.  Die Chronologie der Handlung, wie wir sie aus den Büchern kennen, wird sich also massiv ändern. Das initial von Akiva Goldsman verfasste Drehbuch wurde mittlerweile von Anders Thomas Jensen überarbeitet.

Weiterhin berichtet aintitcool.com, dass Eddie und Susannah im ersten Film nicht vorkommen werden. Somit waren wohl auch bisherige Gerüchte über den Breaking Bad Star Aaron Paul als Eddie Dean wirklich nur Gerüchte. Auch scheinen Sony und MRC bei der Realisierung des Films nicht viel zu riskieren. Der Film soll mit einem durchschnittlichen Budget ausgestattet sein, und die Macher sind nicht wirklich festgelegt auf das ursprüngliche Konzept mit mehreren Kinofilmen und einer begleitenden Fernsehserie. Diese werden sicher nur realisiert, wenn der erste Kinofilm ein Erfolg wird. Somit kann man nur hoffen, dass der Film den Büchern gerecht werden wird.

Sicher wird es bald weitere Informationen zur Dark Tower Verfilmung geben.

Bis dahin,
Lange Tage und angenehme Nächte!