Stephen King - The Dark Tower

 

Es gibt spannende Neuigkeiten: Nach Berichten von Deadline.com wird die Dark Tower Buchreihe nun doch verfilmt. Sony ist ein neuer Partner in diesem ambitionierten Filmprojekt und wird die Verfilmung zusammen mit Media Rights Capital übernehmen. Weiterhin ist eine parallele Fernsehserie geplant.

Der erste Film wird das erste Buch der Buchreihe (Deutscher Titel: Schwarz; englischer Titel: The Gunslinger) umfassen und sich auf das Verhältnis von Roland zu Jake fokussieren. Auch Stephen King selbst hat sich freudig erleichtert und optimistisch dazu geäußert.

Das neue Skript basiert auf dem bereits vor einiger Zeit von Akiva Goldsman verfassten Entwurf. Damals waren noch die Universal Studios und Warner Bros. im Gespräch, bevor diese das Projekt verließen. Seitdem war unklar, ob und wie das Projekt weitergeht. Weiter im Team sind Jeff Pinkner, Ron Howard, Brian Grazer, Erica Huggins und wohl Stephen King als Produzenten.

Also, spannende Neuigkeiten, und nur die Zeit wird zeigen ob das aktuelle Team länger hält und weiter kommt als dies in bisherigen Konstellationen der Fall war. Wir dürfen uns auf jeden Fall freuen, dass es weiter geht. Sicherlich ist Sony ein sehr vielversprechender Partner, sowohl von den finanziellen Mitteln als auch von der Kapazität, solch ein Mammutprojekt zu stemmen.

Weitere Infos auf Englisch: Deadline.com, DarkTowerNews.com

Lange Tage und angenehme Nächte!

 

  1. […] Der Dunkle Turm von Stephen King soll nach langer Wartezeit eine weitere Chance erhalten und endlich… Nach vielen Problemen, wie ein gekürztes Budget, wechselnden Schauspielern und Produzten oder der inhaltlichen Beschneidung der sieben Bücher zu nur drei Filmen, könnte endlich ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen sein. […]