Dark Tower - The Wind through the KeyholeEine freudige Nachricht: Es gibt ein weiteres Buch aus der Welt des Dunklen Turms. Auf Englisch ist es bereits erschienen (The Dark Tower: The Wind Through the Keyhole), der deutsche Titel wird WIND lauten. Veröffentlichungsdatum der deutschen Fassung ist laut Amazon.de der 10.09.2012. Ja, 10+9=19, das ist sicher kein Zufall. Sehr nett, dass sich der Heyne Verlag an solchen Zahlenspielen beteiligt.

Inhaltlich wird WIND keine Fortsetzung, sondern spielt zwischen Band 4 (GLAS) und 5 (WOLFSMOND). Stephen King selbst nennt das Buch „Band 4.5“, wie auf der offiziellen Dark-Tower Website nachzulesen ist:

„Although it is officially the eighth book of the Dark Tower saga, Stephen King likes to call The Wind Through the Keyhole book 4.5 of the series, since it takes place after our tet escapes the Green Palace at the end of Wizard and Glass, and before they reach Calla Bryn Sturgis, setting for Wolves of the Calla.“

Inhaltlich kann das Buch wohl alleine stehen und hat nichts direkt mit der Hauptgeschichte zu tun, wir erfahren aber mehr über Rolands Jugend:

Verlagsinfo:

„Ein Sturm zieht auf

Roland Deschain, der letzte Revolvermann, und seine Gefährten haben den Grünen Palast hinter sich gelassen. Als sie auf dem Pfad des Balkens ins Land Donnerschlag unterwegs sind, zieht ein heftiger Sturm herauf, und sie finden Schutz in einer verlassenen Hütte. Dort erzählt Roland seinen Begleitern, was in seiner Jugend geschah, nachdem er unbeabsichtigt seine Mutter umgebracht hatte: Sein Vater schickte ihn zu einer entlegenen Ranch, wo grausame Morde stattfanden. Alle Anzeichen deuteten auf einen Gestaltwandler als Täter hin, und es gab nur einen Zeugen – einen kleinen Jungen, der jetzt seines Lebens nicht mehr sicher war.

Mit Wind legt Stephen King einen achten Roman seines großen Endzeitepos um den Dunklen Turm vor, bei dem es sich nach eigenem Bekunden um sein wichtigstes Werk handelt. Derzeit befindet sich eine Verfilmung des gesamten Zyklus in der Vorproduktion.“

Weitere Infos zu allen bislang erschienenen „Der Dunkle Turm“-Büchern finden sich hier.

WIND ist bereits bei Amazon.de vorbestellbar.

In Kürze wird zudem eine Übersicht über alle bislang erschienenen Comics folgen.

Bis dahin: Lange Tage und angenehme Nächte.

  1. Ich konnte natürlich nicht warten, bis das Buch auf deutsch erscheint, und habe es bereits jetzt gelesen (meine Rezension hier: http://www.leselink.de/buecher/fantasy/wind.html). Eine schöne Geschichte, und vor allem kommen nostalgische Gefühle beim Lesen auf, aber am liebsten hätte ich noch viel, viel mehr über Roland erfahren.